Previous Next

Laudato sii

Was macht man, wenn man sonst (fast) keine Hobbies hat: Stempel selbst schnitzen, weil es das, was man will, nicht gibt...

Und warum? Für die "Nacht der offenen Kirchen" in Würzburg, die jährlich am 2.10. stattfindet, war ich in der Vorbereitung der Familienkirche in St. Adalbero beteiligt. Das Thema war "Den Sonnengesang mit allen Sinnen genießen".

Und wer mich kennt weiß, dass ich ja manchmal auch ausgefallene Ideen habe: Als "Laufzettel" für die einzelnen Stationen gab es eben keinen Zettel sondern einen Stoffbeutel (nachhaltig :-) ) auf dem die Symbole für den Sonnengesang gestempelt werden sollten. Und da es eben solche Stempel meines Wissens nach nicht gibt, zumindest nicht im einheitlichen Style und Größe, habe ich sie einfach schlichtweg selbst geschnitzt 
Der Abdruck der Stempel ist wissentlich so schwach ausgefallen, damit die Farbe schnell trocknet und keine Schmierereien an Kleidung oder Kirche entstehen. Also perfekt für Kinder.
Als Stempelkissen habe ich Haushaltsschwämme umfunktioniert, die passen perfekt in den Deckel einer leeren Eisdose.

Hier meine Symbole als JPG

Blume

Trauben

Wasser

Sonne

Mond

Alle in der Übersicht

 

 

Zurück zu Hattis Bastelwelt

zurück zu 

logo 2019

Hier findest Du unzählige Kreativ-Ideen wie z.B. Glückwunschkarten, Geschenk-Ideen und -Verpackungen, Tisch-Deko sowie den unzähligen Stempeln, Stanzen, Farben, Papieren usw.

Downloads Materialien

Workshops RP

Neben meinen normalen Kreativ- Workshops unterstütze ich auf Anfrage gerne auch 

- beim Gestalten von Erstkommunion-/Osterkerzen

- bei kreativen und/oder musikalischen Einheiten bei Familientagen

Was gibt's Neues?

09. März 2020
11. Februar 2020
01. Februar 2020
26. Januar 2020
© 2019 Hattis Bastelwelt - All Rights Reserved. Designed By WarpTheme